19 Dezember 2018

Seminare für das Jahr 2019 (Gartenakademie)

geschrieben in Aktuelles

Hier finden Sie die aktuellen Seminare für das Jahr 2019 im Bereich der Gartenakademie

pdfEinladung-Fuehrung-Ludwigsburg.pdf

pdfEinladung-Fuehrung-Putbus.pdf

pdfGehoelzschnittseminar-Ludwigsburg.pdf

 

19 Dezember 2018

Geplante Seminare 2019 für das Studieninstitut MV

geschrieben in Aktuelles

Baumkontrolle 1 nach der Baumkontrollrichtlinie 2010 (*incl. neue FLL-Baumpflege 2017)
Kennziffer: 0219B160 Termine: 20.02.2019 / 24.10.2019 (09.00 –16.00 Uhr) Veranstaltungsorte: Greifswald / Güstrow

Baumkontrolle 2 nach der Baumkontrollrichtlinie 2010 (*incl. neue FLL-Baumpflege 2017)
Kennziffer: 0219B170   Termine: 21.02.2019 / 25.10.2019 (09.00 –16.00 Uhr) Veranstaltungsorte: Greifswald / Güstrow

Pflege von Altbaumbeständen (*incl. neue FLL-Baumpflege 2017)
Kennziffer: 0319B180   Termine: 14.03.2019 (09.00 –16.00 Uhr)
Veranstaltungsorte: Greifswald + Ludwigsburg

Baumpflege von historischen Gehölzbeständen
Kennziffer: 0619B190 Termin: 12.06.2019 (09.00 –16.00 Uhr)
Veranstaltungsort: Greifswald + Schlosspark Ludwigsburg

Die Umwelt-Bau-Begleitung (UBB) im Zuge von Baumaßnahmen
Kennziffer: 0619B200 Termin: 26.06.2019 (09.00 –16.00 Uhr)
Veranstaltungsort: VCH Greifswald, + aktuelle Baustelle

Methodik der Gehölzwertberechnung nach dem Modell (KOCH)
Kennziffer: 1119B220Termin: 14.11.2019 (09.00 –16.00 Uhr)
Veranstaltungsort: Güstrow-Sport-Schule

Anmeldungen zu den vorgenannten Veranstaltungen nur über:

Simone Schönherr
Fachbereich Seminarfortbildung
Kommunales Studieninstitut
Mecklenburg-Vorpommern
Brandteichstraße 20
17489 Greifswald
Tel.: 0 38 34 / 48 999-22
Fax: 0 38 34 / 550 444
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   www.studieninstitut-mv.de

06 März 2018

Geplante Seminare 2018 für das Studieninstitut MV

geschrieben in Aktuelles

- "Baumkontrolle 1 nach der FLL-Baumkontrollrichtlinie 2010"
   Kennziffer: 0218 B110, Termin: 21.02.2018 (09.00 -16.00 Uhr)
   Veranstaltungsort: Greifswald, VCH-Hotel;
- "Baumkontrolle 2 nach der FLL-Baumkontrollrichtlinie 2010"
   Kennziffer: 0218 B120, Termin: 22.02.2018 (09.00 -16.00 Uhr)
   Veranstaltungsort: Greifswald, VCH-Hotel;
- "Baumkontrolle 1 nach der FLL-Baumkontrollrichtlinie 2010"
   Kennziffer: 1018 B111, Termin: 24.10.2018 (09.00 -16.00 Uhr)
   Veranstaltungsort: Schwerin, Tagungszentrum am Schloss
- "Baumkontrolle 2 nach der FLL-Baumkontrollrichtlinie 2010"
   Kennziffer: 1018 B111, Termin: 24.10.2018 (09.00 -16.00 Uhr)
   Veranstaltungsort: Schwerin, Tagungszentrum am Schloss
- "Pflege von Altbaumbeständen" incl. Inhalte der ZTV-Baumpflege 2017
  Kennziffer: 0318 B130, Termin: 14.03.2018 (09.00 -16.00 Uhr)
  Veranstaltungsort: Greifswald und Griebenow;
- "Pflege von Jungbaumbeständen"
  Kennziffer: 0418 B140, Termin: 11.04.2018 (09.00 -16.00 Uhr)
  Veranstaltungsort: Rostock;
- "Umgang mit Giftgehölzen in öffentlichen/ halböffentlichen Grünflächen"
  Kennziffer: 0618B150, Termin: 06.06.2018 (09.00 -15.00 Uhr)
  Veranstaltungsort: Rostock;
- "Methodik der Baumwertberechnung (Methode KOCH)""
  Kennziffer: 1118B160, Termin: 14.11.2018 (09.00 -16.00 Uhr)
  Veranstaltungsort: Rostock;

Anmeldungen nur über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Fon: 03834-48999-21

06 März 2018

Geplante Seminare 2018 für die Stralsunder Gartenakademie

geschrieben in Aktuelles

"Schloss- und Gutsanlage Ludwigsburg" Führung durch den Gutspark/ Gutsanlage durch G. Hübner als ÖBV-Gehölz-SV / Landschaftsarchitekt und Vorstandsmitglied des Fördervereins Ludwigsburg am Samstag 21. April 2018,
Treff 10.00 Uhr Schlossvorplatz, 17509 Loissin OT Ludwigsburg
Anmeldungen nur über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Fon: 03831-289379

08 Januar 2015

Kritik zum OZ-Presseartikel vom 11.11.2014

geschrieben in Aktuelles

 

Der veröffentlichte Entwurf, der in 2015 baulich umgesetzt werden soll ist ausgesprochen ausdrucks- und inhaltslos doch mit großer Wahrscheinlichkeit nicht ganz kostenlos.

Als Greifswalder Bürger und in Kenntnis der einstigen Gestalt dieses schönen Schmuckplatzes bin ich schockiert über die Degradierung des Areals zum puren Transitraum, welcher nur einer schnellen Verbindung zwischen Bahnhof und Innenstadt nützt. ...

[12  >>